Aktuelles

Bericht zweier Schülerinnen:

Wandertag des Johannes-Kepler-Gymnasiums 2011

(Autor gelöscht | 02.09.2011)

Garbsen, 02.09.2011 - Zum Wandertag der ganzen Schule am 01.09.2011 sind die ersten Klassen schon um 7:45 Uhr vom Schulzentrum aus los gefahren und die letzten um 11:15. Doch die Busse hatten bis zu einer Stunde Verspätung, weil die Fahrzeiten zu knapp berechnet waren.

Das Ziel der Schule war das Steinhuder Meer, nach einem Hinweg zwischen 0,5 km und ca. 10 km, legten die Klassen - je nach Route - einen Zwischenstopp am Fliegerhorst Wunstorf (zur Besichtigung der JU 52 Halle mit Oldtimer-Militärflugzeugen) oder am Wassererlebnispark Steinhude ein.

Dort konnten die Klassen viel über Wasser lernen und eine kurze Pause machen, bis es weiter ging.

Alle waren aber froh als sie endlich auf der Badeinsel ankamen. Dort konnte man Fußball, Federball oder Volleyball spielen und mit den Füßen ins Wasser gehen. Außerdem konnte man sich Bratwürste, Pommes & Co an einem Stand kaufen.

Als alle angekommen waren, fing die Sonne an zu scheinen, alle hatten gute Laune und waren glücklich. Nach einer Pause von mindestens einer Stunde traten die Klassen ihre Rückwege an. Wer einen langen Hinweg hatte, brauchte nun nur noch 500m laufen...

Zwar verspäteten sich die Busse auch wieder auf dem Rückweg, aber daran waren die meisten ja nun gewöhnt und deshalb machte es ihnen nichts aus. Und die elften und zwölften Klassen hatten teilweise das Glück, dass sie sofort nach der Ankunft an der Bushaltestelle mitgenommen worden, weil die Busse nun stets möglichst viele Schüler mitnahmen.
Obwohl wir also hin und wieder etwas warten mussten, war es ein sehr schöner Tag!


Sina und Saskia aus der 8c