Aktuelles

Nachtrag zum 25.10.2016: Rotary-Club prämiert Facharbeiten des Jahrgangs 2015 / 2016

Vorträge besser als an der Uni

(Sebastian Schöner | 03.11.2016)

Erleichterung bei den Referenten kurz nach dem letzten Vortrag

Garbsen, 03.11.2016 - Auch in diesem Jahr war es wieder eine knappe Entscheidung. Die fünf besten Facharbeiten unseres jetzigen 12. Jahrgangs wurden vom Rotary Club Garbsen-Wunstorf prämiert. Aber eigentlich waren alle Teilnehmer an diesem Abend Gewinner, ganz egal ob der erste oder der fünfte Platz erreicht wurde.
Ob Naturwissenschaft, Soziologie oder Politikwissenschaft – unsere Schüler hatten sich inhaltlich breit aufgestellt und konnten das Publikum mit ihren fachspezifischen Themen, aber vor allem mit der großartigen Präsentation ihrer Vorträge, zu Begeisterungsstürmen hinreißen.

Kiril Lavrov stellt eine Zukunftswerkstatt zum Fortbestehen des DDR-Sozialismus vor



Frauke Miezal referiert anschaulich über die Besonderheiten im Leben von Zwillingen



Beeke Müller zeigt dem Publikum, dass Chemie eine bunte Wissenschaft ist



Tim-Alexander Meier steigt vertieft in die Soziologie von Sportvereinen ein



Jona Röhrig bringt mit seinem Vortrag über Fluoreszenz die Augen des Publikums zum Leuchten



Alle Honoratioren des Abends versammelt auf der Bühne