Aktuelles

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Robin Bläser ist Schulsieger des Vorlesewettbewerbs

(Caroline von der Ohe | 08.01.2018)

Garbsen, 08.01.2018 - Auch in diesem Schuljahr hat das Johannes-Kepler-Gymnasium am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Ende November bis Anfang Dezember wurden in den sechsten Klassen die Klassensiegerinnen und -sieger ermittelt. Jihan Atris (6a), Gretha Mahner (6b), Iasonas Bistolopoulus (6c) und Robin Bläser (6d) zogen in die nächste Runde ein und traten beim Schulentscheid am 11.12.2017 gegeneinander an.
Die Jury, Frau Helmus, Frau von der Ohe und Frau Wolter, beurteilten in der ersten Runde v.a. die Lesetechnik und Textgestaltung beim Vorlesen des zu Hause vorbereiteten Textes. Im Anschluss daran erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Fremdtext – „Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst“ von Michael Scott – der ebenfalls vorgelesen wurde. Nach diesen beiden Durchgängen stand der Sieger – wenn auch nur mit einem knappen Vorsprung – für die Jury fest: Robin Bläser hatte alle mit seinem fehlerfreien und besonders ausdrucksstarken Lesen beeindruckt. Er wird unsere Schule beim Vorentscheid Hannover Land im Februar 2018 vertreten. Dabei wünschen wir ihm viel Spaß und Erfolg.