Aktuelles

Arbeitsgemeinschaft Naturwissenschaftliche Olympiaden

Die Arbeitsgemeinschaft unterstützt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den nationalen Auswahlrunden zu internationalen naturwissenschaftlichen Olympiaden: Internationale JuniorScienceOlympiade IJSO (Jg.6-9), Internationale BiologieOlympiade IBO (Jg.9-12), Internationale  Chemie Olympiade IChO (Jg.9-12), Internationale PhysikOlympiade IPhO (Jg. 9-12). Es handelt sich um anspruchsvolle naturwissenschaftliche Wettbewerb, die in Deutschland von der Kultusminiterkonferenz empfohlen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden.

 

Der Wettbewerb richtet sich an leistungsbereite Schülerinnen und Schüler mit Interesse an Naturwissenschaften. Die Teilnehmer sollten mitbringen:

 

-         Bereitschaft, sich über den Unterricht hinaus zu engagieren,

-         Interesse an naturwisschaftlichen Fragestellungen,

-         Freude am Lösen von kniffligen Aufgaben.

 

In den beiden ersten Wettbewerbsrunden sind komplexe theoretische, z.T. auch praktische Aufgaben aus verschiedensten Bereichen der Naturwissenschaften in Heimarbeit zu lösen. Die Aufgaben der IJSO umfassen biologische, chemische und physikalische Themenschwerpunkte. 

 

Die Teilnahmeurkunden der Wettbewerbe sind bei Bewerbungen wertvoll. Für die IChO gilt: Ab der 2.Runde können die Teilnehmer Sachpreise erringen sowie Praktikumsplätze an Forschungseinrichtungen und in der chemischen Industrie.

 

Die AG beginnt jedes Jahr mit Veröffentlichung der Wettbewerbsaufgaben und wird in der Regel bis zum Abgabetermin der Lösungen angeboten.

 

IJSO 1. Runde (Januar-Februar)

IBO, IChO, IPhO 1.Runde (Mai-September)

IBO, IChO, IPhO 2. Runde (Oktober-Dezember)

 

Die Einladung zu den Wettbewerben und der AG erfolgt über die Fachlehrer bzw. Tutoren.

 

Weitere Informationen sind zu finden auf den offiziellen nationalen Wettbewerbseiten:

www.ijso.info

www.biologie.olympiade.de

www.icho.de

www.ipho.info