Aktuelles

Musik

Die Fachkolleginnen:
 
s
 
 


aktuell:

Im laufenden Jahrgang 5 (Schuljahr 2014/15) wurde eine Musikklasse (5a) eingerichtet. Diese Klasse erhält 4 Stunden Musikunterricht pro Woche und benötigt kein Musix-Arbeitsheft. Im Rahmen des Unterrichts erlernen die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit Instrumentallehrern ein Streichinstrument (Violine, Violoncello oder Kontrabass) oder ein Blasinstrument (Querflöte oder Klarinette). Die Streicher erhalten Unterricht bei Herrn Holm (Violine), der auch Klassenlehrer der 5a ist, bei Frau Starke (Violine), Frau Kohl (Violoncello und Kontrabass) die Bläser bei Frau Stoll, Frau Hake (Querflöte) und Frau Schäfer (Klarinette). Aufsteigend gilt das Musikklassenangebot auch im Jahrgang 6. Danach können die Schülerinnen an der Orchester-AG teilnehmen. Auch im kommenden Schuljahr 2015/16 kann wieder eine Musikklasse eingerichtet werden.

Musik am JKG

In der Fachgruppe Musik sind wir zu viert: Hanno Holm, Monika Sticherling, Ingrid Stoll und Sabine Wiese. Unser Hauptanliegen ist Freude am Umgang mit Musik; wir wollen den Schülerinnen und Schülern vor allem die Erfahrung vermitteln, dass Musizieren Spaß machen kann. Dass man dafür z. B. Notenlesen lernen muss, ist selbstverständlich, aber einen theorielastigen Unterricht versuchen wir zu vermeiden. Besonderes Gewicht erhält das Musizieren in der Musikklasse, die jeweils zwei Jahre (in Jg. 5 und 6) läuft. Außerdem gibt es einen Chor und ein Orchester an unserer Schule. Unsere Schulkonzerte sind immer gut besucht, und es gibt meistens weitere Auftrittsgelegenheiten im Schulj ahr für die verschiedenen Musikgruppen. Der Chor fährt einmal im Jahr zu einem Chorprobenwochenende in eine Jugendherberge.

Fachcurriculum

Musikklasse

Kriterien der Leistungsbewertung

Mitarbeit im Unterricht
Schriftliche Leistungen/
Gewichtung
  • Mündlich vorgetragene Referate oder Zusammenfassungen
  • Kurze Tests oder Protokolle
  • Musikmachen
  • Das Führen einer Mappe
  • Schriftliche Referate
  • mündliche Mitarbeit
Klassenarbeiten /Klausuren

SekI:  80% : 20%

SekII:  70% : 30%

(Eine rein rechnerische Ermittlung der Note ist nicht zulässig. Die Bewertung der Gesamtleistung eines Schülers/ einer Schülerin liegt in der pädagogischen Verantwortung der Lehrkraft.)

Konzertarchiv