Aktuelles

Das Mobbing-Interventions-Team

Mobbing-Interventionsteam am JKG: Anzeichen frühzeitig erkennen


Frau Müller, Herr Kügler, Brynja

Mobbing passiert überall – auch an unserer Schule. Akzeptieren wollen wir diesen Umstand aber nicht. Am JKG soll sich jeder Schüler und jede Schülerin sicher und wohl fühlen. Deshalb hat sich das Mobbing-Interventionsteam (MIT) an unserer Schule gegründet – bestehend aus BrynjaHaldorsdottir, Lucie Jacobsen, André Kügler und Marlen Müller.

Unser Ziel ist es, dem Problem bereits in der Entstehung zu begegnen, Mobbing frühzeitig zu erkennen und sofort Hilfe zu leisten, um diese Prozesse stoppen.

 Fühlst du dich gemobbt? Erlebst du Mobbing in deiner Klasse – siehst dich aber nicht imstande, selbst etwas zu verändern? Sprich uns an. Wir überlegen, welche Schritte eingeleitet werden müssen, um Betroffene zu schützen und schnell zu helfen. Dabei gehen wir unterschiedliche Wege – in Abhängigkeit von der jeweiligen Problemlage.

Das MIT ist verpflichtet, Verschwiegenheit zu wahren – gegenüber Mitschülern und Lehrern. Bei uns wird niemand bloßgestellt – weder die Opfer noch die Täter.

Wichtig ist, dass jeder hinguckt, wenn gemobbt wird, und dann Hilfe sucht. Mobbing hat massive Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen. Und: Mobbing kann jeden treffen. Deshalb müssen wir gemeinsam dagegen vorgehen.

Wenn du also selbst gemobbt wirst oder Zeuge von Mobbing wirst, trau dich und sag uns Bescheid.

Das MIT ist aber auch der richtige Ansprechpartner für Eltern und Lehrer, die Mobbing bemerken und Unterstützung im Umgang mit Betroffenen und Tätern benötigen.

So sind wir erreichbar: MIT@JKGGARBSEN.DE

Auf gute Zusammenarbeit!

Das Mobbing-Interventionsteam